Wappen

Schloss Clemenswerth

Der Stern im Emsland

Das Jagdschloss Clemenswerth wurde in den Jahren 1737 bis 1747 nach Plänen des berühmten Barockarchitekten Johann Conrad Schlaun errichtet. Bauherr war der aus dem Hause Wittelsbach stammende Kurfürst und Erzbischoff von Köln, Clemens August. Er wurde auch „Herr der fünf Kirchen“ genannt, denn er besaß zudem die Bischofsstühle von Paderborn, Münster, Hildesheim und Osnabrück. Ab 1732 trug er den Titel „Hochmeister des Deutschen Ordens“.
 
Weitere Informationen über die Geschichte des Schlosses und aktuelle Events erhalten Sie auf der Homepage des Schlosses Clemenswerth.
Website: www.clemenswerth.de