Wappen
17
03
2017

Ausstellung mit Werken von Schülern des Hümmling Gymnasiums im Ludmillenhof

Thema: „Wasser und Bewegung“

Sögel. - Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des Hümmling Gymnasiums stellen zurzeit ihre Bilder im Rathaus in Sögel aus. Die Ausstellung trägt den Namen „Wasser und Bewegung“ und wurde in einer kleinen Runde im Beisein der Schülerinnen und Schüler, den Kunsterziehern Anni Seidlitz und Hans-Ulrich Temme, dem Schulleiter Manfred Rojahn und vom ersten Samtgemeinderat Hans Nowak eröffnet. 

Zu der mittlerweile sechsten Ausstellung des Hümmling Gymnasiums im Ludmillenhof hieß Nowak die Gäste herzlich willkommen. Nowak lobte die Vielfalt, die den Kunstwerken zu entnehmen sei und freute sich darüber, dass das Gymnasium wieder einmal die Räumlichkeiten des Rathauses nutze, um ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Seidlitz, Leiterin des Prüfungskurses Kunst, erwähnte ebenfalls die große Vielfalt der Werke. „Die besondere Schwierigkeit an diesen Kunstwerken war die Bewegung des Wassers darzustellen“. Dies sei den Schülern jedoch gut gelungen.  Die jetzige Ausstellung solle ein kleiner Vorgeschmack auf den Bilderwechsel im Verlauf der Ausstellung mit Werken weiterer Schüler. Abschließend bedankte sich Schulleiter Manfred Rojahn bei der Samtgemeinde für die Ausstellungsmöglichkeiten, als auch bei den Schülerinnen und Schülern und den beiden Kunstlehrern für ihre Unterstützung.

Foto: Cloppenburg/SG Sögel