Wappen
11
09
2017

Aus der Geschäftswelt:

Imbiss „Bi Windhus“ in Klein Berßen eröffnet

Klein Berßen. - Neu eröffnet hat kürzlich der Imbiss „Bi Windhus“ in Klein Berßen an der Sögeler Straße. Inhaber Manfred Jansen bietet in dem modern eingerichteten Gastraum ein umfassendes Speiseangebot mit regelmäßig wechselndem Mittagstisch an.

Die Öffnungszeiten hat er dem Kundenbedarf angepasst. So gibt es morgens schon ab 5:15 Uhr frische Brötchen nebst Kaffee zum Mitnehmen. Der Mittagstisch beginnt um 12 Uhr, nachmittags wird Kaffee und Kuchen gereicht. Am Wochenende hat der Imbiss bis 21 Uhr geöffnet, in der Woche bis 18 Uhr. Bei gutem Wetter kann das Essen auch auf der anliegenden Terrasse eingenommen werden.

Die Kooperation mit ortsansässigen Firmen in Form eines Mittagstischgutscheines habe bereits einen festen Kundenstamm aufgebaut, berichtete Jansen bei einer kleinen Feierstunde, zu der Gäste von den politischen Gemeinde Klein Berßen und der Samtgemeinde Sögel eingeladen waren. Überzeugt zeigten sie sich vom Konzept des Imbisses. Jansen bietet ausschließlich selbstgemachte Speisen an. „Damit triffst Du den Geschmack der Kunden“, ist sich Samtgemeindebürgermeister Günter Wigbers sicher.

Klein Berßens Bürgermeister Hermann Hinrichs freute sich über das neue Angebot in der Gemeinde. Der Imbiss trage zum Erhalt der Dorfgemeinschaft bei. In den gemütlichen Räumlichkeiten könne man nicht nur sein Essen einnehmen sondern sich angesichts des geringen Gaststättenangebotes im Ort auch gut einfach zum Unterhalten und Klönen treffen. Da sei auch durchaus gewünscht, bestätigte Jansen. In der Grillsaison bietet er zudem frisches Grillfleisch an. Künftig will Jansen donnerstagvormittags ein Seniorenfrühstück einführen.