Wappen
11
09
2017

Klassiker und Neues

VHS Papenburg stellt Kursprogramm für Zweigstellen vor

Sögel. - Die Volkshochschule (VHS) Papenburg startet auch mit einem neuen Programm für die sechs Zweigstellen ins zweite Halbjahr 2017. Insgesamt beinhaltet das Programmheft 720 Kurse und bietet neben den Klassikern auch Neues an.

Fachbereichsleiter Hermann Schade erklärte bei der Vorstellung des Zweigstellenprogramms in Sögel, dass die VHS Papenburg in den fünf Samtgemeinden des Altkreises Aschendorf-Hümmling sowie der Einheitsgemeinde Rhede jeweils eine Zweigstelle unterhalte. „Es ist wichtig, dass unsere Kunden auch vor Ort einen Ansprechpartner haben“, so Schade weiter. Mit den einzelnen Kursen würden den Bürgern der Gemeinden ein wohnortnahes und breit gefächertes Bildungsangebot geboten werden.

Neu: Wildkräuter-Smoothie in Lathen

Neben einigen Kursen, die nach Angaben von Schade schon seit Jahren angeboten werden, gebe es auch immer wieder eine neue Auswahl an Angeboten. So würde es den Kurs „Fit in Form – Gesundheit durch Fitness und Bewegung“ in der Zweigstelle Nordhümmling/Esterwegen schon seit rund 13 Jahren geben. Die Kurse „Superfood – Wildkräuter-Smoothie“ und „Yoga in Klangschalen“ seien hingegen in Lathen neu im Programm.

Jedes Jahr an einer anderen Zweigstelle

„Außerdem gibt es Kurse, die jedes Halbjahr an einer anderen Zweigstelle angeboten werden“, erklärte Schade. Der Kurs „Sicher Wohnen – Einbruchschutz“ findet dieses Semester in Rhede statt. Dort gebe ein Polizist Tipps, um das Haus einbruchssicher zu machen. Begeistert von diesem Angebot zeigte sich auch Günter Wigbers, Bürgermeister der Samtgemeinde Sögel (CDU). „Das Tolle dabei ist, dass keine teuren Sicherungen verkauft werden, sondern eine kompetente Beratung stattfindet“, betonte Wigbers. Auch der Kurs „Selbstbehauptung für Mädchen und Jungen (8 bis 12 Jahre)“, der in Werlte angeboten wird, findet Schade zufolge jedes Semester an einer anderen Zweigstelle statt.

Ideale Räume im Hümmling-Hospital

Fest im Programm seien insgesamt acht Kurse „Warm-Wassergymnastik“ in Sögel. „Das Krankenhaus bietet dazu die perfekten Räumlichkeiten“, erklärte Schade. Auch die „Rückenschule für alle“ in Rhede werde in diesem Semester erneut angeboten.

Wichtig sei die Rolle der kommunalen Verantwortung, die die Volkshochschule tragen würde, wie Geschäftsführerin Natascha Hartleif erklärte. So würde das wechselnde Programm der Volkshochschule auch auf gesellschaftliche Veränderungen reagieren. „Das Thema Flüchtlinge spielt nach wie vor eine große Rolle“, erklärte Hartleif. Außerdem würde es beispielsweise auch einen berufsbezogenen Deutschkurs im Bereich Pflege geben. „Wir brauchen händeringend Pflegepersonal in den nächsten Jahren“, bestätigte auch Wigbers.

Weitere Informationen zum Programm gibt es unter http://www.vhs-papenburg.de sowie im Programmheft.

Text: Kathleen Grüter, Ems-Zeitung