Wappen
11
06
2019

Drei neue Low-T-Ball-Anlagen gesponsert für die Grundschule Süd-Hümmling

Klein Berßen. - In Eigenanfertigung hat die Firma Schmees Ladenbau GmbH drei neue sogenannte Low-T-Ball-Anlagen hergestellt. Damit ist sie dem Wunsch von Carsten Sobotta, Allianz Hauptversicherung aus Lathen, nach einer Spende für die Grundschule Süd-Hümmling nachgekommen. 

Die Kosten für die drei Anlagen haben sich die beiden Sponsoren Norbert Schmees und Sobotta geteilt. Künftig kommen die Low-T-Ball-Anlagen für die Schüler der Grundschule im Sportunterricht und in den Arbeitsgemeinschaften sowohl am Schulvormittag als auch im Ganztagsschulbereich in der Sporthalle zum Einsatz.

Schulleiter Matthias Wraga bedankte sich gemeinsam mit einer Abordnung von Grundschülern bei den Sponsoren. Er hatte sogar noch eine Überraschung parat und berichtete davon, dass Mike Dworak als erster Vorsitzender des Tennisvereins Berßen sich so angetan von dieser Aktion zeigte, dass der Verein sich mit einer Spende in Höhe von 200 Euro für die Anschaffung von Tennisschlägern und Bällen diesem Projekt anschloss. Wraga: „Das passt zu unserer Auszeichnung als Sportfreundliche Schule.“ Mit den neuen Low-T-Ball-Anlagen können die Schüler sich nun auch wetterunabhängig draußen auf dem Schulhof oder in der Sporthalle auf die Low-T-Ball-Turniere innerhalb der Schulgemeinschaft und auf Samtgemeindeebene im Schulverbund vorbereiten. Häufig sei für die Schüler der Low-T-Ball-Sport der erste Kontakt zum Tennissport und nicht selten finden sich die Schüler später dann auch im Tennisverein wieder.

Bildunterschrift: Drei neue Low-T-Ball-Anlagen haben Carsten Sobotta (Allianz Hauptversicherung Lathen) und Norbert Schmees (Schmees Ladenbau) der Grundschule Süd-Hümmling gespendet.