Wappen
20
02
2018

Grundschule Spahnharrenstätte: Sanierung wird fortgesetzt

Spahnharrenstätte/Sögel. - Neue Fenster, neue Heizungsanlagen, neue Decken: Im vergangenen Jahr ist an der Grundschule St. Johannes in Spahnharrenstätte bautechnisch viel passiert. Doch dabei soll es nach Meinung der Gremien der Samtgemeinde Sögel nicht bleiben. Für zusätzliche Maßnahmen stehen im Jahr 2018 weitere Gelder zur Verfügung. 

 

Bis zum Sommer sollen nach Angaben der Samtgemeinde Sögel eine Blitzschutz- und Alarmierungsanlage installiert, der Keller saniert und ein Treppenturm gebaut werden. Der Bauausschuss der Samtgemeinde Sögel hat die Auftragsvergaben nun beschlossen. Die Arbeiten sollen möglichst in den Schulferien durchgeführt werden, damit der reguläre Schulbetrieb nicht gestört wird, heißt es aus dem Sögeler Rathaus.

In der im Jahr 1967 gebauten Schule werden aktuell 80 Kinder in vier Klassen unterrichtet. Nach Angaben von Samtgemeindebürgermeister Günter Wigbers ist die Schule aufgrund der zu prognostizierenden Schülerzahlen auf Dauer einzügig gesichert.