Wappen
26
09
2019

Traditionelle Herbstkirmes in Börger vom 05. – 07. Oktober 2019

Umfang- und abwechslungsreiches Programm garantiert bunten Markttrubel

Am ersten Oktoberwochenende feiert die Gemeinde Börger wieder ihre diesjährige Herbstkirmes. Zu den Höhepunkten gehören u. a. die „Classic Rock Night – die Mega-Fete“ am Samstagabend, der Umzug der Erntewagen am Sonntag und der Viehmarkt am Montag. Auf dem Festplatz stehen zudem diverse Fahrgeschäfte sowie Verkaufsbuden und Verzehrstände bereit.

 

Zum Auftakt der Kirmes am Samstag ab 14.00 Uhr gibt es den ‚Kirmes-(S)pass‘ für Jung & Alt. Jedes Kind der Gemeinde sowie Kinder, welche eine Börgeraner Schule besuchen, -jeweils bis zur 6. Klasse- erhalten ein Wertscheckheft (die Ausgabe erfolgt von 14.00 – 16.00 Uhr). Die Hefte enthalten etliche Gutscheine für die Benutzung der Fahrgeschäfte sowie für Speisen und Getränke.

Um 20.00 Uhr startet die „Classic Rock Night – die Mega-Fete“. Die 1999 gegründete Gruppe „Swamp“ präsentiert Stücke von den Rolling Stones, U2, Red Hot Chili Peppers und vielen mehr. Mit ihrer powervollen und abwechslungsreichen Musik aus den Rockbereich bringt die Band Stimmung und Live-Atmosphäre auf die Bühne des Börgeraner Festzeltes.

Um 21.00 Uhr erfolgt der Ausschank von 100 Liter Freibier. Ein weiteres Highlight ist eine Cocktailbar, an welcher erstklassige Drinks gemixt werden. Der Eintritt beträgt sechs Euro.

 

Am Sonntag steht der Wagenumzug anlässlich des Erntedankfestes im Blickpunkt des Geschehens. Wie gehabt nehmen um 13.30 Uhr die Festwagen sowie die Fuß- und Kindergruppen Aufstellung für ihren Korso durch die Gemeinde. Startpunkt ist das Jagd- und Naturkundehaus Börger. Musikalisch begleitet wird der Marsch von dem Musikverein Werpeloh sowie den „Hümmlinger Musikanten“.

Am Festplatz angekommen beginnt der ‚Große Kirmestrubel‘. Neben dem ausgelassenen Kirmestreiben mit etlichen Fahrgeschäften sowie Getränke- und Imbissbuden stehen für die Senioren reservierte Plätze bereit, wo Kaffee und Kuchen gereicht wird. Im Laufe des Nachmittags erfolgt die Prämierung der Erntewagen sowie die Ehrung von Bürgern, welche sich mit ihren ehrenamtlichen Einsatz im Besonderen um das Gemeindeleben verdient gemacht haben.

Gegen 17.00 Uhr spielen die ‚Hümmlinger Musikanten‘ zum Dämmerschoppen auf. Da dem Dämmerschoppen keine Sperrstunde gesetzt ist, kann zum Ausklang des Kirmessonntag ausgiebig gefeiert, geklönt und getanzt werden. Der Eintritt ist zudem frei.

Der Kirmesmontag beginnt um 10.00 Uhr mit dem traditionellen Viehmarkt. Auf einer großen Stellfläche bieten zahlreiche Beschicker ihre Tiere an – von Ponys und Kühen bis hin zum Kleinvieh. Ab 11.00 Uhr erfolgt der Fassanstich von weiteren 100 Liter Freibier durch Bürgermeister Ermes und die Festbesucher können sich für fünf Euro mit einer schmackhaften Erbsensuppe stärken.

Die Gemeinde Börger wünscht allen eine frohe und amüsante Kirmes.