Wappen
11
10
2021

Leuchtende Westen für mehr Sicherheit

Rechtzeitig zu Beginn der dunklen Jahreszeit erhielten alle Erstklässler und die Schulkindergartenkinder der Bernhardschule Sögel leuchtend gelbe Warnwesten der ADAC-Stiftung, überreicht vom Autohaus Künnen, dem ADAC-Mobilitätspartner im Emsland.

Diese Westen haben reflektierende Sicherheitsstreifen, die die Kinder, wenn sie vom Scheinwerferlicht erfasst werden, „im Dunkeln funkeln“ lassen und schon auf große Distanz deutlich sichtbar machen.

Grundschulkinder erleben ihre Umwelt anders, sie haben wegen ihrer Körpergröße noch nicht den erforderlichen Überblick und sind sich vieler Gefahren im Straßenverkehr nicht bewusst.

Gerade dann kommt es darauf an, Kinder auf den Wegen zur Schule, zum Sport oder zu Freunden so zu kleiden, dass sie frühzeitig von allen Verkehrsteilnehmern gesehen werden und somit sicher an ihr Ziel kommen.

Einfach über der Kleidung getragen, sehen die Westen auch toll aus.

Die Erstklässler zeigten sich begeistert und zogen gleich die Westen für ein Foto an.

Aber nicht nur für ein Foto, sondern das regelmäßige Tragen der Leuchtwesten in der dunklen Jahreszeit muss Schule machen.

Darin sind sich die Klassenlehrerinnen der ersten Klassen einig und hoffen, dass sie morgens zum Schulbeginn so viele Erstklässler mit gelben Westen wie auf dem Foto sehen.

Ein besonderer Dank gilt dem Autohaus Künnen für die jährliche Unterstützung der „ADAC - Sicherheitswesten – Aktion“.