Wappen
16
04
2018

Neues Wohn- und Geschäftshaus in Sögels Ortsmitte

Baubeginn in der kommenden Woche

Sögel. - Nachdem das alte Rathaus in Sögel abgerissen wurde, wird in der kommenden Woche an gleicher Stelle mit dem Bau eines Wohn- und Geschäftshauses begonnen. Investor Valeri Klippert präsentierte der  Bürgermeisterin der Gemeinde Sögel Irmgard Welling und dem Gemeindedirektor Günter Wigbers auf dem Grundstück die Pläne des zweigeschossigen Wohn- und Geschäftshauses.

Nach Plänen des Investors Klippert wird das neue Haus in zentraler Lage im Erdgeschoss Räumlichkeiten für eine Gastronomie und eine VGH-Versicherungsbüro vorhalten und in den Obergeschossen  acht  Wohneinheiten im gehobenen Standard. Der Unternehmer sieht die Entwicklung der Sögeler Ortsmitte positiv und ist optimistisch, ein abgerundetes wirtschaftlich tragbares Konzept umsetzen zu können.

In unmittelbarer Nachbarschaft des alten Rathauses wurde erst kürzlich ein weiteres Wohn- und Geschäftshaus am Kreisel mit den blauen Schafen errichtet. Ebenfalls wird derzeit eine große Sanierungsmaßnahme beim Hotel- und Restaurantbetrieb „Clemenswerther Hof“ in Blickrichtung zur Ortsmitte umgesetzt. „Im kommenden Jahr wird die Ortsmitte von Sögel dann durch die neuen Wohn- und Geschäftshäuser bereichert sein“, freuen sich Bürgermeisterin Irmgard Welling und Gemeindedirektor Günter Wigbers. „Unsere Rechnung ist aufgegangen. Die gemeindlichen Investitionen in die Ortskernsanierung haben viele private Investitionen nach sich gezogen. So auch die aktuellen Bauvorhaben, die künftig zu einem schicken Ortsbild beitragen werden.“

Bildunterschrift: Bis zum Frühjahr nächsten Jahres soll ein neues Wohn- und Geschäftshaus in der Sögeler Ortsmitte entstehen.