Wappen
02
04
2019

POA Reloaded in der Packhalle mit drei Bands

Am Samstag, den 13. April 2019 gibt es ein kleines Revival des Packhalle Open Airs (POA) 2018. Die Bands „Storm of wind“, „Riot at the Moonshine Bar” und “Moin” werden nach ihrem Auftritt beim letztjährigen Open Air nun noch einmal in der Packhalle auftreten. Moin ist ein Trio aus Quakenbrück die erfrischenden Indie-Rock spielen. 

Sie bewegen sich dabei zwischen den frühen Stones und The Who, andererseits aber auch The Kooks und The Hives und doch mit einer eigenen Note! Anschließend werden die Hard Rocker von Riot at the Moonshine Bar geradlinigen Rock präsentieren.

Sie stehen für schweißtreibenden und kraftstrotzenden Hard Rock der alten Schule und sind in der Region schnell zu einer festen Größe gewachsen! Den Abend abschließen werden Storm of wind. Diese emsländische Band sorgt nicht nur musikalisch für Aufmerksamkeit, sondern auch das Bühenoutfit ist etwas besonders. Ihre Mischung aus Heavy True Metal, Keyboard/Synthis, Pop, Rock und vielem anderen geht schnell ins Ohr und beim Open Air 2018 sorgten sie für eine ausgelassene Stimmung vor der Bühne.

Insgesamt verspricht das Programm ein kurzweiliges Programm mit sehr guter Livemusik von erfahrenen Bands. Einlass ist 20 Uhr und als Eintritt werden 4 Euro genommen an dem die Musiker beteiligt werden. Weitere Informationen zur Packhalle und den Konzerten sind auf der Homepage www.packhalle.com zu finden.

Foto: Die Band “Riot at the Moonshine Bar” beim Packhalle Open Air 2018.