Wappen
15
03
2018

Sögel: Sanierung der Mühlenstraße in diesem Jahr geplant

Anliegerbeiträge werden nicht erhoben

Nachdem die Gemeinde Sögel im vergangenen Jahr den ersten Abschnitt der Mühlenstraße erneuert hat, steht in diesem Jahr der zweite Teil der Sanierungsarbeiten an.

Mit dem getroffenen Haushaltsplanbeschluss hat die Verwaltung grünes Licht bekommen für die Ausführungsplanung zum Bau des zweiten Streckenabschnittes der Mühlenstraße zwischen der Von-Steuben-Straße und der Sigiltrastraße. Der jetzt zu planende Bereich hat eine Länge von rund 500 Metern und ist mit einem Finanzvolumen von etwa 500.000 Euro kalkuliert.Sobald die Planungen im Grundsatz stehen, wird zu einer Anliegerversammlung eingeladen. Es werden wie bereits im ersten Abschnitt auch für den zweiten Teil der Erneuerung keine Anliegerbeiträge erhoben. Der Ausbau wird komplett von der Gemeinde Sögel finanziert. Dabei wird zudem die Kanalisation erneuert und es erfolgt die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik. Außerdem wurde in Abstimmung mit dem Hümmling-Hospital die rückwärtige Parkfläche des Krankenhauses an der Mühlenstraße bereits erneuert.