Wappen
11
06
2021

Landkreis Emsland stellt luca-Schlüsselanhänger zur Verfügung

Alternative zur App-Nutzung kostenlos bei den Kommunen erhältlich

Meppen. Seit Mitte April ist die luca-App im Landkreis Emsland einsatzbereit und in vielen Bereichen des täglichen Lebens, in denen eine Besucherdokumentation erfolgt bzw. erfolgen muss, bereits etabliert. Gäste oder Kunden, die kein Smartphone besitzen, müssen ihre Kontaktdaten bisher manuell in die App eingeben oder ein Papierformular ausfüllen – schneller und einfacher ist hier hingegen die Nutzung des luca-Schlüsselanhängers. 40.000 dieser Schlüsselanhänger hat der Landkreis nun auf eigene Kosten erworben und nach Einwohnerzahl gestaffelt an seine Kommunen verteilt. „Unser Ziel ist, dass möglichst viele Menschen Zugang zu luca bekommen und die Dokumentation der Gäste in Papierform weitestgehend endet“, unterstreicht Landrat Marc-André Burgdorf.

 

Eine komplette digitale Erfassung über das luca-System ist schnell und effektiv und stellt eine Erleichterung für Veranstalter und Gäste dar. Gleichzeitig wird die Kontaktnachverfolgung unterstützt, indem die erforderlichen Daten im Infektionsfall korrekt und sicher an das Gesundheitsamt übermittelt werden können. Die Daten werden dann unmittelbar in die Software des Gesundheitsamtes übernommen und helfen dabei, Infektionsketten schnell zu unterbrechen.

Die Schlüsselanhänger sind für Personen vorgesehen, die kein Smartphone besitzen, und können bei den 19 emsländischen Kommunen (z. B. in den Bürgerbüros) sowie beim Landkreis Emsland kostenlos abgeholt werden. Es handelt sich dabei um kleine Plastikkarten, die mit einem QR-Code bedruckt sind, auf dem die eigenen Kontaktdaten hinterlegt sind. Der QR-Code muss dann beim Betreten eines luca-Standorts von den Betreibern gescannt werden.

Um den Schlüsselanhänger zu aktivieren, muss sich der Nutzer einmalig online registrieren und seine individuellen Daten unter www.luca-app.de/schluesselanhaenger eingeben. 

BU: Landrat Burgdorf zeigt einen der luca-Schlüsselanhänger, die jetzt kostenlos im Emsland erhältlich sind.