Wappen
13
01
2014

Gemeinde Sögel verabschiedet Heinrich Knese

Sögel. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Rathaus wurde kürzlich Heinrich Knese in den Ruhestand verabschiedet.

Stellvertretender Gemeindedirektor Hans Nowak würdigte die Arbeit des jetzigen Ruheständlers, der seit 2007 bis Ende 2013 für die Pflege der öffentlichen Anlagen im Ortsteil Eisten beschäftigt war und diese Aufgabe stets zuverlässig und mit großer Sorgfalt erledigt hat.

13
01
2014

Hümmlinger Samtgemeinden wollen CO-2-Neutralität bis 2025 erreichen

„Naturstandpunkt Hümmling“ geht in die entscheidende Phase – Samtgemeinderäte am Zuge

Werlte.- Die Samtgemeinden Lathen, Nordhümmling, Sögel und Werlte wollen bis zum Jahr 2025 mindestens so viel erneuerbare Energie in Form von Strom und Wärme erzeugen, wie sie selbst verbrauchen und damit auf dem Gebiet der vier Kommunen eine echte CO-2-Neutralität erreichen. Das ist eines von vielen Ergebnissen des Klimaschutzkonzeptes, dass die vier Samtgemeinden nach dem Votum der Lenkungsgruppe nach mehr als anderthalbjähriger Vorarbeit umsetzen sollen.

 

10
01
2014

Neujahrsempfang der Gemeinde Sögel

Die Gemeinde Sögel ist mit ihrem 20. Neujahrsempfang in das Jahr 2014 gestartet. Bürgermeisterin Irmgard Welling blickte in ihrer Rede auf das vergangene Jahr zurück, und ehrte sechs Bürger für ihr ehrenamtliches Engagement. Mit Blick auf die kommenden zwölf Monate sprach Welling neben kulturellen Veranstaltungen auch geplante Bauprojekten an.

06
01
2014

Aktion Dreikönigssingen 2014

Festlich gekleidet und mit einem Stern vorneweg sind jedes Jahr rund um den 6. Januar bundesweit eine  Millionen Sternsinger unterwegs. In beinahe allen katholischen Pfarrgemeinden bringen sie als Heilige Drei Könige mit dem Kreidezeichen "C+M+B" den Segen "Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus" zu den Menschen und sammeln für Not leidende Gleichaltrige in aller Welt.

02
01
2014

DRK Emsland übernimmt Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen durch DRK Emsland im Zentrum Sögels

Der Vertrag über die Betreuung von insgesamt 20 Seniorenwohnungen im Ärztehaus am Amtsbrunnen in Sögel ist unterzeichnet. Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Emsland, wird in der Ortsmitte von Sögel die Betreuung der dort derzeit im Bau befindlichen Wohnungen übernehmen. Außerdem entstehen in dem Objekt eine Hausarztpraxis, eine Apotheke, ein Café sowie weitere Geschäftsräume.  Nach den Worten von Dipl. Pflegewirt  Franz Stüwe (links) als Fachbereichsleiter Altenhilfe im DRK-Kreisverband wird eine 24-stündige Erreichbarkeit für die Bewohner angeboten.