Wappen
08
08
2018

Arche Noah in Sögel wurde renoviert

Heike Rohe: „Die Bauarbeiten wurden zügig durchgeführt“

Sögel.  - Neun Jahre nach der Eröffnung wurden in der katholischen Kindertagesstätte (Kita) „Arche Noah“ in Sögel umfassende Sanierungsarbeiten durchgeführt. Um den Betriebsablauf möglichst gering zu beeinträchtigen, wurden dazu die Sommerferien genutzt. Gemeindedirektor Günter Wigbers verschaffte sich vor Ort einen Überblick über den Baufortschritt.

07
08
2018

Kirmes in Berßen

am 25., 26. und 27.08.2018

NEU:     Samstag, 25.08.18 findet ab 18.30 Uhr dass 1. Berßener Fußball-Dart-Turnier im Festzelt statt.

Die Vorschulkinder und die Kinder der Grundschule Süd-Hümmling erhalten erstmalig ein Gutscheinheft im Wert von ca. 16.00 Euro.

07
08
2018

Sögel: Weibliche Unterstützung für das Willkommensbüro

Zusan Hussein Keddi beginnt ihr Bundesfreiwilligenjahr

Sögel.-  Neu im Team des Sögeler Willkommensbüro ist jetzt Zusan Hussein Keddi. Damit hat das Willkommensbüro erstmals auch eine Frau im Team. „Dieses schätze ich sehr“, so Leiter des Büros Ammar Dawood. „Für die Flüchtlingsfrauen wird es bei der Betreuung gerade in frauenspezifischen Fragen nun sehr viel leichter sein.“ Ihm zur Seite steht zudem Elias Miri als Flüchtlingsbeauftragter, der hauptsächlich für die afghanischen Flüchtlinge zuständig ist.

06
08
2018

Johanna Bockhorn feiert 100. Geburtstag in Sögel

Sögel. - Ein ganzes Jahrhundert hat Johanna Bockhorn bereits miterlebt und damit ist sie die älteste Frau der Gemeinde Sögel. Am vergangen Donnerstag feierte sie ihren 100. Geburtstag im Caritas Seniorenzentrum Haus Simeon.
 

03
08
2018

„Was heißt schon alt?“

Sögel. - Die Wanderausstellung des Bundesfamilienministeriums „Was heißt schon alt?“ verweilt im August im Ludmillenhof in Sögel. Mit der Präsentation der Wanderausstellung in ihrem Rathaus will sich die Samtgemeinde Sögel dafür einsetzen und helfen, ein differenzierteres Bild vom Alter in der Gesellschaft zu verankern sowie die vielfältigen Lebensentwürfe und den Wert älterer Menschen für die Gesellschaft ins Bewusstsein zu rücken.