Wappen
08
10
2020

Einleitung der vereinfachten Flurbereinigung Klein Berßen-Stavern und Groß Berßen

Südhümmling. - Das Amt für Regionale Landesentwicklung Weser Ems, Geschäftsstelle Meppen, hatte in Bezug zur Einleitung der vereinfachten Flurbereinigung Klein Berßen-Stavern und Groß Berßen zu Aufklärungstermine am 21. und 22. Oktober in das Dorfgemeinschaftshaus Hüven jeweils zu 19 Uhr eingeladen. Diese beiden Termine müssen aufgrund der derzeitig gültigen Allgemeinverfügung des Landkreises Emsland zur Eindämmung der Atemwegserkrankung „Covid-19“ auf dem Gebiet der Samtgemeinde Sögel abgesagt werden.

Nach Angabe des Amtes für Regionale Landesentwicklung wird das Amt in den nächsten Tagen den betroffenen Grundstückseigentümern Informationen zum Flurbereinigungsverfahren in geeigneter Form zukommen lassen.

 

05
10
2020

CORONA-Update

CORONA-Update:

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

über die heute veröffentlichte Presseinformation des Landkreises Emsland hinaus möchten wir Ihnen gern noch folgende Informationen geben:

Nach aktuellem Stand (Sonntag, 20 Uhr) sind in Sögel eine Krippengruppe und eine Grundschulklasse in Quarantäne, nachdem in diesen Gruppen jeweils ein Kind positiv getestet worden ist.

Eine weitere Kindergartengruppe ist am morgigen Montag vorsorglich geschlossen und wird wieder geöffnet, wenn die Ergebnisse der heute Nachmittag durchführten Tests negative Befunde ergeben.

Die Ganztagsbetreuung an der Grundschule Sögel kann aus personellen Gründen ab morgen vorerst nicht mehr gewährleistet werden; die Mittagsverpflegung findet gleichwohl statt. Das Gesundheitsamt und die Schulleitungen nehmen sofort Kontakt zu den Eltern auf, falls sich aufgrund der Kontaktnachverfolgung ein Verdachtsfall ergibt.

In Abstimmung mit den Bürgermeistern/innen der Mitgliedsgemeinden sind in der Samtgemeinde Sögel ab sofort alle öffentlichen Sporthallen und Sportplätze bis auf weiteres geschlossen. Spielplätze bleiben weiter nutzbar.

Das Rathaus in Sögel, die Außenstellen in den Mitgliedsgemeinden und die Tourist-Information Sögel bleiben geöffnet. Wer seinen Verwaltungsbesuch planen kann, mit dem vereinbaren wir telefonisch gern einen Termin.

Viele Nachfragen erreichen uns, nachdem Bürgerinnen und Bürger Menschen in weißen Schutzanzügen in Sögeler Straßen gesichtet haben. Hierbei handelt es sich um Mitarbeiter des Gesundheitsamtes des Landkreises und des Schlachthofes, die Quarantänekontrollen durchführen, betroffene Haushalte in ihren Landessprachen beraten, stichprobenartig Abstriche nehmen oder zur Versorgung der Quarantänehaushalte eingeteilt sind.

Das Bürgertelefon des Landkreises erreichen Sie unter den Telefonnummern 05931 44-5701 und 05931 44-5702 zu den Öffnungszeiten der Kreisverwaltung sowie an den Wochenenden von 10 bis 14 Uhr.

Günter Wigbers

Samtgemeindebürgermeister der Samtgemeinde Sögel
Gemeindedirektor der Gemeinde Sögel


Samtgemeinde Sögel
Ludmillenhof
49751 Sögel

Tel: 05952/206-111
Mobil: 0171/3198787
Fax: 05952/206-611
E-Mail: wigbers@soegel.de
www.soegel.de

 

05
10
2020

Corona: Kontaktreduzierende Maßnahmen für Sögel angeordnet

Landkreis erlässt Allgemeinverfügung für die Samtgemeinde Sögel

Meppen. Im aktuellen Ausbruchsgeschehen im Zusammenhang mit der Weidemark Fleischwaren GmbH & Co. KG in Sögel sind derzeit 81 positive Fälle ermittelt, weitere Testungen laufen. Alle Betroffenen und ihre Kontaktpersonen, die zu einem Großteil in der Samtgemeinde Sögel wohnen, befinden sich in Quarantäne. 

05
10
2020

Zufahrt zum Industriegebiet "Püttkesberge" wird neu geregelt

Sögel.- Mit der Fertigstellung einer neuen Erschließungsstraße im Industriegebiet „Püttkesberge“ werden die dortigen Unternehmen über den mittlerweile ebenfalls fertiggestellten Knotenpunkt im Zuge der Landestraße 54 in Richtung Meppen verkehrlich neu erschlossen. Die bisherige Anbindung am Knotenpunkt Industriestraße/Berßener Straße L 54 bleibt bestehen, künftig ist aber aus dem Industriegebiet kommend nur noch ein „Rechtsabbiegen“ in Richtung Ortskern möglich. 

02
10
2020

Neue Coronafälle bei Weidemark

Vorwiegend Subunternehmen betroffen – 36 Personen erkrankt

Sögel.- Aktuell sind 36 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überwiegend von Subunternehmen der Weidemark Fleischwaren GmbH & Co. KG in Sögel an Corona erkrankt. Alle Betroffenen befinden sich in Quarantäne. Weitere Testungen im Unternehmen laufen derzeit.