Wappen
27
05
2020

Sögel summt - Privatleute können Regio-Saatgut beantragen

Nun werden neben Firmen auch Privatleute von der Gemeinde Sögel bei der naturfreundlichen Bepflanzung von Freiflächen unterstützt. Dieses erfolgt mit der Bereitstellung von Saatgut und mit einer Beratung zur Umsetzung. Anträge zu dieser Aktion sind in der Gemeindeverwaltung erhältlich. Kontakt: Dierkes@soegel.de; Tel.: 05952-206246

27
05
2020

Künstler erstellen Kunstwerk für den Palliativdienst des Hümmling Hospitals Sögel - Erstmalige Präsentation im Ludmillenhof

Sögel. - Das 10-jährige Bestehen des ambulanten Palliativdienstes der St. Bonifatius Hospitalgesellschaft Lingen, angegliedert am Hümmling Hospital Sögel, sollte in diesem Frühjahr groß gefeiert werden. Lambert Hackmann, Rudi Lohmann, Michael Horstmann und Günter Schnorrenberg erhielten aus diesem Anlass den Auftrag, ein Palliativ- und Hospizkunstwerk für den Eingangsbereich des Hümmling Hospitals Sögel zu schaffen.

27
05
2020

Meyer Elektro-Heizung-Sanitär-Solartechnik stellt sich neu auf

Betriebssitz nun Sögel

Sögel. - Seit mehr als 25 Jahren gibt es die MEYER Elektro-Heizung-Sanitär-Solartechnik GmbH, bisher ansässig in Spahnharrenstätte. Jetzt ist der Betrieb an seinem neuen Geschäftssitz in Sögel am Nordring 8 zu finden. 

25
05
2020

Rathaus Sögel öffnet weiter

Terminvergabe auf Anruf

Sögel. - Das Rathaus der Samtgemeinde Sögel war - neben der telefonischen oder schriftlichen Erreichbarkeit - bereits in den vergangenen Wochen nach Terminvergabe in den Fachbereichen „Bürgerbüro“ und „Standesamt“ für dringliche Angelegenheiten durch persönlichen Kontakt erreichbar. 

 

20
05
2020

Sögel eröffnet bereits im Sommer die vierte Kindertagesstätte

Waltraut Meyer leitet künftig die Kita „Sonnenhügel“ auf dem Mühlenberg

Sögel. - Nach 2015 am Prinzenkamp und 2019 in der neuen Sesamstraße wird in der Gemeinde Sögel in diesem Jahr im Sachsenweg eine weitere und damit bereits die vierte Kindertagesstätte eröffnet.  Ähnlich wie auch in anderen Kommunen seien die aktuellen stark steigenden Geburtenzahlen und der gesetzliche Anspruch auf einen Kindergartenplatz ursächlich für die Schaffung neuer Betreuungsplätze.