Wappen
03
09
2021

Selbsthilfeberatung in Börger

Kooperation zwischen der ‚Kontakt- und Beratungsstelle Selbsthilfe‘ (KoBS) und der Gemeinde Börger 

Ab dem 7. September 2021 wird die Selbsthilfekontaktstelle des Paritätischen Emsland immer am ersten Dienstag im Monat, in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr ein Beratungsangebot für Selbsthilfeinteressierte und Selbsthilfeaktive rund um das Thema Selbsthilfe in der Gemeinde Börger anbieten.

In einem Kooperationsgespräch haben sich der Bürgermeister der Gemeinde Börger, Herr Jürgen Ermes und der Gemeindedirektor, Herr Johannes Müller, gemeinsam mit dem Leiter der Selbsthilfekontaktstelle Emsland, Christian Hüser, und die Ansprechpartnerin der Region, Maria Leiterholt – de Boer, darauf geeinigt, dass zukünftig in der Gemeinde Börger regelmäßig Sprechstunden der Selbsthilfekontaktstelle stattfinden.

 

 

Bürgermeister Jürgen Ermes lobte die Initiative, gerade älteren Betroffenen die Möglichkeit im ländlichen Raum Beratungsangebot zur Selbsthilfe zugeben. Ab September wird Maria Leiterholt – de Boer regelmäßig rund um das Thema Selbsthilfe in der Gemeindeverwaltung in Börger zur Verfügung stehen.

Die Gemeinde Börger stellt Räumlichkeiten im neuen Gemeinde- und Kulturzentrum für die Arbeit von Selbsthilfegruppen zur Verfügung. So bot Gemeindedirektor Johannes Müller den großen Festsaal für Veranstaltungen der Selbsthilfe an.

 „Wir beraten Interessierte, die sich einer Selbsthilfegruppe anschließen oder eine neue Gruppe gründen möchten. Wir vermitteln in Selbsthilfegruppen unterschiedlicher Krankheitsbilder und unterstützen bestehende Selbsthilfegruppen, organisieren die Vernetzung untereinander, bieten Fortbildungen an und unterstützen bei der Öffentlichkeitsarbeit und bei Fragen der Finanzierung.“

Initiiert wurde die Idee durch den Ingang-Setzer der Selbsthilfekontaktstelle Klaus Robben, der einen großen Bedarf in der Region festgestellt hat.

Christian Hüser bedankte sich für die Bereitschaft der Gemeinde Börger, kostenfrei für die wichtige Arbeit der Selbsthilfe die Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.selbsthilfe-emsland.de oder direkt bei Maria Leiterholt – de Boer unter der Rufnummer 04961 – 9821814.

Sprechen Sie uns gerne an!

Bildunterschrift: (v. l. n. r.): Klaus Robben, Christian Hüser, Maria Leiterholt – de Boer, Gemeindedirektor Johannes Müller, Bürgermeister Jürgen Ermes