Wappen
20
05
2020

Sögel eröffnet bereits im Sommer die vierte Kindertagesstätte

Waltraut Meyer leitet künftig die Kita „Sonnenhügel“ auf dem Mühlenberg

Sögel. - Nach 2015 am Prinzenkamp und 2019 in der neuen Sesamstraße wird in der Gemeinde Sögel in diesem Jahr im Sachsenweg eine weitere und damit bereits die vierte Kindertagesstätte eröffnet.  Ähnlich wie auch in anderen Kommunen seien die aktuellen stark steigenden Geburtenzahlen und der gesetzliche Anspruch auf einen Kindergartenplatz ursächlich für die Schaffung neuer Betreuungsplätze.

Arnold Welling, Fachbereichsleiter Schulen, rechnet vor:  „Derzeit halten wir in unseren drei Sögeler Einrichtungen insgesamt 218 Plätze vor. Die Entwicklung zeigt aber, dass wir in den nächsten Jahren zwischen 245 und 270 Plätze benötigen.“ Um den kurzfristigen, aber gleichwohl nicht langfristig kalkulierbaren Bedarf decken zu können, hat der Rat der Gemeinde Sögel beschlossen, geeignete Räumlichkeiten für diese Zwecke zunächst anzumieten. In einem Teilbereich des ehemaligen Community-Centers der amerikanischen Streitkräfte auf dem Mühlenberg wird der Eigentümer das Gebäude entsprechend der neuen Nutzung umbauen. Bereits ab dem Sommer soll hier eine Kindergartengruppe mit 25 Kindern untergebracht werden. Eine zweite Gruppe wird im folgenden Jahr einzurichten sein, die Umbauarbeiten sollen aber bereits jetzt in einem Zuge geschehen.

Die Gemeinde sieht aber auch an anderer Stelle Handlungsbedarf, denn der Bedarf an Krippenplätze sei ebenfalls gestiegen. Derzeit könne die Gemeinde 90 Plätze anbieten. „Hinzuzuzählen sind die aktuell 15 Tagespflegeplätze bei privaten Tagesmüttern“, so Welling. Um auch hier der Nachfrage gerecht zu werden, sollen weitere Tagesmütter gewonnen werden, aber auch eine weitere Kita-Gruppe ist in der neuen Kindertagesstätte eingeplant.

In dem Gebäudeteil, der bisher unter anderem als Flüchtlingsunterkunft gedient hat, muss der Innenbereich neugestaltet und die sanitären Anlagen der neuen Situation angepasst werden. So bedarf es neuer kindgerechter Wasch- und Toilettenräume, dreier Gruppenräume, Intensiv- und Ruheräume sowie Bewegungsräume. Außerdem wird ein Außenspielgelände angelegt. Das Architekturbüro Radke hat die Planungen fertiggestellt und organisiert für den Eigentümer die Umbauarbeiten.

Bildunterschrift: Um den Rechtsanspruch der Eltern auf einen Kindergartenplatz zu gewährleisten, braucht die Gemeinde Sögel bereits ab Sommer einen weiteren Kindergarten. Der entsteht zur Zeit durch die Umgestaltung von Räumlichkeiten im ehemaligen Community-Center am Sachsenweg.