Wappen
05
10
2020

Zufahrt zum Industriegebiet "Püttkesberge" wird neu geregelt

Sögel.- Mit der Fertigstellung einer neuen Erschließungsstraße im Industriegebiet „Püttkesberge“ werden die dortigen Unternehmen über den mittlerweile ebenfalls fertiggestellten Knotenpunkt im Zuge der Landestraße 54 in Richtung Meppen verkehrlich neu erschlossen. Die bisherige Anbindung am Knotenpunkt Industriestraße/Berßener Straße L 54 bleibt bestehen, künftig ist aber aus dem Industriegebiet kommend nur noch ein „Rechtsabbiegen“ in Richtung Ortskern möglich. 

Von Meppen kommend bleibt die alte Einfahrt in das Industriegebiet möglich. Ab kommenden Montag (12.10.) bis voraussichtlich 14.11.2020 ist während der Umbauarbeiten der Knotenpunkt Industriestraße/Berßener Straße als Zu- und Abfahrt zur Industriestraße gesperrt; der Verkehr wird entsprechend umgeleitet.

Die Gemeinde Sögel hatte im November vergangenen Jahres mit Unterstützung des Landkreises Emsland den Neubau einer Erschließungsstraße im Industriegebiet Püttkesberge begonnen. Die Straße dient im Wesentlichen der Erschließung von neu ausgewiesenen Gewerbe- und Industrieflächen. Die gesamte Ausbaulänge beträgt gut einen Kilometer. Mit dem zeitgleich zu realisierenden Neubau einer Abbiegespur in der Landesstraße 54 erhalten Unternehmen eine neue Anbindung in Richtung Europastraße 233.