Wappen
09
04
2020

Informationsschreiben an alle Haushalte Corona-Pandemie

Sögel.- Mit diesem zweiten Informationsschreiben an alle Haushalte wollen wir Ihnen kurz vor Ostern noch einmal aktualisiert Hinweise und Empfehlungen geben, die Ihnen angesichts der Corona-Pandemie möglicherweise im Alltag und über die Feiertage hilfreich sein können. Da unsere erste Hauswurfsendung nicht alle erreicht hat, werden einige wichtige Hinweise hier noch einmal wiederholt.

 

07
04
2020

Glasfaserausbau in Sögel startet

2.550 Haushalte können von Glasfaserhausanschlüssen profitieren

Oldenburg, 07. April 2020. In der Gemeinde Sögel beginnen die Tiefbauarbeiten für die Glasfaserinfrastruktur. Insgesamt können 2.550 Haushalte in der Gemeinde von einem kostenfreien Glasfaserhausanschluss profitieren. Der Oldenburger Telekommunikations- und Energieanbieter EWE führt den Ausbau auf eigene Kosten, also ohne jegliche Fördermittel, durch. 

07
04
2020

Wer näht mit?

"Corona" hat den Alltag verändert. Das Thema Mundschutz ist ein Dauerbrenner und der Versorgungsnachschub stockt. Für viele Personen ist schon eine selbst genähte "Mundschutzbedeckung" hilfreich, auch wenn sie den Träger nicht vor dem Virus schützen kann, so senkt sie doch das Ansteckungsrisiko für andere.

Die Nachfrage ist groß, daher werden noch mehr ehrenamtliche Näher*innen gesucht! Alle Freiwilligen vom Hümmling wenden sich bitte an Maren Daum, Hasea, Esterwegen

 

07
04
2020

Keine Osterfeuer anzünden

Emsland.- Zur österlichen Tradition gehört in vielen Gemeinden die Osterfeuer der Dorfgemeinschaften und Vereine. Die Kreisfeuerwehr Emsland weist darauf hin, dass in diesem Jahr keine Osterfeuer entzündet werden dürfen, da die Verfügungen des Landes und des Landkreises entsprechende Veranstaltungen im Rahmen der Corona-Krise nicht gestatten.

Zudem stellen unbeaufsichtigt entzündete Osterfeuer bei der aktuellen Trockenheit eine hohe Vegetationsbrandgefahr dar. Die Feuerwehren hatten bereits in der letzten Woche auf die hohe Flächenbrandgefahren hingewiesen. Der sogenannte „Graslandfeuerindex“ des DWD wies gestern (Montag) für das Emsland die zweithöchste Gefahrenstufe aus.

 

03
04
2020

Weltweite Aktion

Regenbogen-Bilder sollen auch in Sögel Mut machen

Sögel.- Als sichtbares Zeichen und Mutmacher in Zeiten der Corona-Krise sind derzeit an vielen Orten viele bunt gemalte Regenbogen zu sehen. Auslöser war eine Nachricht, die derzeit über den Messenger-Dienst „WhatsApp“ verbreitet wird.

Darin heißt es: „Habe heute von einer tollen Aktion gehört. Kinder malen einen Regenbogen und hängen diesen dann an die Haustür oder in das Fenster als Zeichen gegen Corona. Andere Kinder können diese dann suchen und zählen. So verstehen sie, dass auch die anderen Kinder "zu Hause bleiben müssen. Es wäre sehr schön, wenn sich viele Kinder daran beteiligen.“