Wappen
15
10
2021

Erweiterung der Kita in Groß Berßen abgeschlossen

Die Kita in Groß Berßen ist um eine Krippengruppe mit Nebenräumen (ca. 160qm) und einem Speiseraum mit Küche (ca. 70qm) erweitert worden. Es wurde ein Flachdachgebäude an das bestehende Gebäude angesetzt, wobei die verwendeten Baumaterialien an die erste Erweiterung angepasst wurden. Die Kosten dafür betragen etwa 560.000 Euro. Es flossen Fördergelder vom Landkreis Emsland und vom Land Niedersachsen.
 

15
10
2021

Reinigungskraft verabschiedet Annemarie Schepers nach 20 Jahren

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Schule am Schloss wurde Annemarie Schepers nach 20jähriger Tätigkeit als Reinigungskraft in der Oberschule Sögel in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet. Sie begann ihre Arbeit im Jahr 2001 in der damaligen Orientierungsstufe Sögel und erlebte die dortigen großen Umbaumaßnahmen und viele neue Schulreformen mit. Annemarie Schepers blieb jedoch immer im selben Schulgebäude als Reinigungskraft tätig, und zwar in der ehemaligen Orientierungsstufe und jetzigen Hauptstelle der Oberschule Sögel.

14
10
2021

Gründerpreis Nordwest für Vater und Sohn aus dem Emsland

Alexander und Sergej Klassen, Vater und Sohn aus Sögel, haben in diesen den Gründerpreis Nordwest im Innovationcenter des Technologiekonzerns Rosen in Lingen aus den Händen der Schirmherrin Gitta Connemann erhalten.  Sie freuten sich über den mit 2500 Euro dotierten Preis. Connemann: „Eine Erfolgsgeschichte von Vater und Sohn aus dem Emsland führte zum ersten Platz.“ Für den Gründerpreis beworben hatten sich insgesamt 86 Firmen.

11
10
2021

Leuchtende Westen für mehr Sicherheit

Rechtzeitig zu Beginn der dunklen Jahreszeit erhielten alle Erstklässler und die Schulkindergartenkinder der Bernhardschule Sögel leuchtend gelbe Warnwesten der ADAC-Stiftung, überreicht vom Autohaus Künnen, dem ADAC-Mobilitätspartner im Emsland.

08
10
2021

Anna Ideler gewinnt den ersten Preis beim Fotowettbewerb „Sögel summt“

Sögel.- Im Frühjahr hatte die Gemeinde Sögel zu einem Fotowettbewerb unter dem Titel „Sögel summt – (G)Artenvielfalt“ aufgerufen. Zahlreiche Fotografen sind dem Aufruf gefolgt und haben ihre Fotos eingereicht. „Bei unserem Wettbewerb stand der naturnahe und insektenfreundliche Garten im Vordergrund“, erklärte Projektleiterin Maria Dierkes. „Selbst im einfachen Blumentopf oder Balkonkasten lässt sich ein kleines Schlaraffenland für Insekten zaubern.“ Die schönsten Fotos und besten Gartenideen zum Thema wurden nun mit Sachpreisen prämiert.